Willkommen Simon (Business Development Manager)

Servus zusammen, ich bin Simon und frisch gebackener Masterabsolvent aus Kopenhagen. Bei Spenoki habe ich gerade die Stelle als Business Development Manager übernommen, was super auf meinen Master “Management of Innovation and Business Development” aufbaut.


Während der letzten Jahre ist mir bewusst geworden, wie wichtig eine nachhaltige Entwicklung ist, um unseren zukünftigen Generationen einen Planeten zu hinterlassen, der langfristig nicht deren Leben einschränkt. 

Nachhaltige Entwicklung bedeutet für mich eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart erfüllt, ohne die Bedürfnisse zukünftiger Generationen zu gefährden (Brundtland Definition). Dies gilt für mich sowohl für ökologische, soziale und ökonomische Aspekte. 

Da ich auf meinen ökologischen Fußabdruck achten möchte, lebe ich seit vielen Jahren vegan und kaufe meine Kleidung fast ausschließlich Second Hand. Außerdem habe ich als Projektleiter mit der Studentenorganisation Oikos ein Recyclingsystem an der Copenhagen Business School eingeführt. Im Herbst 2020 habe ich dann ein nachhaltiges und faires Unterwäschelabel gegründet, welches bald an den Markt geht und Nachhaltigkeit vor allem bezahlbar machen soll. Auf dem Bild seht ihr mich übrigens beim Pflanzenkauf, denn ich bin absoluter Plant Lover!

Als ich von Spenoki gehört habe, konnte ich mich sofort mit ihrer Mission, den Mittelstand in seiner Nachhaltigkeit zu unterstützen, identifizieren. Beim Kennenlernen wurde mir sofort klar, dass ich gerne mit diesem jungen, motivierten Team zusammenarbeiten möchte. Die ersten Tage bei Spenoki haben mich in meiner Entscheidung bestätigt: Die Gründer nehmen sich wirklich Zeit und die Kommunikation läuft unkompliziert und ehrlich.